Samstag, 16. November 2013

Glitzernde Experimente


Letztes Jahr habe ich mir Distress Glitter gekauft. Leider war der gar nicht fest, so wie ich mir das vorgestellt hatte, sondern glitterte ganz lose vor sich hin. Erwähnte ich schon, dass ich losen Glitter hasse? Hmpf. Ich wollte ihn schon wieder verkaufen, aber heute habe ich beim Surfen etwas von Embossingpaste gelesen. Auf diese Paste wurde Embossingpulver gestreut und erhitzt. Da man ja nicht alles haben kann, was es so auf dem Markt gibt, habe ich etwas improvisiert:

Ich habe eine Mask mit Modellierpaste bestrichen, den Glitter drauf gestreut, erhitzt und tadaaa... der Glitter hielt! Und die Embossingpaste plusterte sich auch gleich mit auf, yeah!


Man kann es nicht so erkennen, aber es glitzert wie verrückt


Jetzt noch den Schriftzug mit Gold embosst, Ränder bestempelt, Perlen drauf, fertig! Ich bin ganz begeistert davon, das wird sicherlich nicht die letzte Karte mit dieser Technik sein!


Und dann habe ich noch eine ganz entzückende Karte bei kwernerdesign gesehen. Die fand ich so toll, dass ich sie gleich mal geliftet habe.


Kommentare:

  1. Ja wie - und die Laternen- und Bankstempel hast du einfach mal so dagehabt??? Und ich dachte noch: tolle Karte, aber kann man ja leider nicht nachmachen. :) Superschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du auch nicht schlafen? ;)
      DIE Stempel habe ich extra gekauft, als ich die Karte gesehen habe :)

      Löschen
  2. Embossingpaste habe ich heute zufällig auf der Messe gekauft,
    losen Glitter habe ich bestimmt auch noch, vielen Dank für den Tipp

    AntwortenLöschen
  3. hach schön... jetzt brauch ich Glitter und Modelierpaste...grins

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt nix schlimmeres als irgendwelches Pulver, ob mit Glitzer oder ohne, auf dem Scraptisch rumfliegen zu haben. Trotzdem habe ich dieses Jahr für meine Karten das Embossingpulver plus Fön wieder rausgeholt, back to the roots! Deine Karten finde ich ganz herrlich schön, der Stern funkelt so hübsch...LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön! Egal was du machst, es kommt immer edel daher (:o)

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Karte! Jetzt brauche ich natürlich auch diese Paste. Verrätst Du mir, wie sie heißt?
    Bei dem Stempelset mit den Laternen hab ich mir tatsächlich auch überlegt ob ich es anschaffe ;-)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Martina: Da steht nur Acryl Modellierpaste. Ich habe sie auch nicht aus einem speziellen Scrapshop, sondern aus irgendeinem Bastelbedarf. Meine Paste ist ein No Name Produkt

    AntwortenLöschen