Samstag, 19. Januar 2013

Vintage

Diese Stempelplatte von Tim mit den Silhouetten habe ich schon länger hier liegen. Erst konnte ich es nicht erwarten, bis sie endlich bei mir eintrafen und dann lagen sie erstmal unbenutzt in meiner Schublade. Typisch. Aber nun sind sie eingeweiht und das war sicherlich nicht die letzte Karte damit. 


Dieses Embossingpulver ist noch das Tüpfelchen auf dem i




Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Dienstag, 15. Januar 2013

Ich hab´ da noch was

Dieses LO ist vor einiger Zeit entstanden. Das doch sehr persönliche Journaling ist hinter dem Foto. 




Diese selbstklebenden Bordüren liebe ich.


Ich bin immer noch im Embossingwahn. Das Album ist weiterhin gewachsen, aber ein Ende ist noch nicht in Sicht.
Zwischendurch wollte ich mich allerdings auch wieder etwas anderem widmen, wo ich mich mit Blümchen und Vintage wieder schön austoben konnte. Dazu die genialen "Frantage" Embossingpulver und passender Glass Glitter und die Karte war perfekt. Die kann ich aber im Moment nicht knipsen, ich komme immer erst nach Hause, wenn es längst dunkel ist.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, gelle? :-)

Mittwoch, 9. Januar 2013

Extrem Embossing


Seit Tagen sitze ich an einem Album für mein Hoasi. Sollte eigentlich ein Weihnachtsgeschenk sein, aber immer kam irgendwas dazwischen. Und an den Weihnachtstagen bin ich auch nicht dazu gekommen, weil ich an Heiligabend Patentante von Ben geworden bin*freu*. Hach, wenn man so ein 48cm winziges, süßes und so wunderbar riechendes Baby auf dem Arm hat, das fühlt sich schon gut an... aber ich schweife ab :-)

Das Cover ist mal wieder mit meinen geliebten Mauersteinen bestückt. Ich habe das Album recht schlicht gehalten, denn es werden ziemlich viele Seiten. Außerdem hatte ich Angst, dass die Embellies evtl. die Fotos zerkratzen.



Und auch das schlichte dauert länger, als ich dachte! Ich habe mir nämlich vorgenommen, alle Titel zu Embossen. Keine gute Idee! Erstens wellt sich das Papier ( darum sieht das alles etwas schief aus, isses aber nicht) und ich muss die Seiten alle erstmal unter dicken Büchern platt pressen... das dauert schon mal...



Dann muss ich auch noch genau gucken, wo ich embossen kann. Immer so, dass das Embosste nicht auf die Bilder kommt, wenn es geschlossen ist ( Manchmal denke ich ja mit ;-)  )


Wenn dann auch noch gleiche Buchstaben in einem Wort vorkommen, noch mal neu ansetzen und das möglichst gerade *puh*


Irgendwie war die Umsetzung in meinem Kopf einfacher. Aber egal, 10 Seiten sind bisher fertig und den Rest schaffe ich auch noch. Und ich finde das Alpha so genial, lässt sich super embossen, weil es nicht so filigran ist.

Und hier kommt noch eine letzte Weihnachtskarte, entstanden für die Mittwochsinspiration der SAZ.



Habt noch eine schöne Woche!