Montag, 16. April 2012

Eine Auftragsarbeit

Ich habe mir diesmal etwas ganz anderes vorgenommen: Eine Homedeko! Ein Freund von mir hat mir ein paar alte Fotos, sein Notenbuch, einen Kunstdruck und den Bilderrahmen gegeben und dann habe ich losgelegt. Der Untergrund ist eine passend zugesägte Holzplatte vom Baumarkt.

Und das ist das Ergebnis


Das Akkordeon ist nur für das Foto draufgelegt, das muss noch festgemacht werden.


Die Holzplatte habe ich zuerst mit DistressInk etwas gealtert, dann habe ich aus seinem Notenbuch ein paar Seiten heraus gerissen, die blütenweißen Seiten mit DistressInk schön vergilbt, auf das Holz geklebt und nach kurzer Zeit wieder abgerissen, damit nur ein paar Reste auf dem Holz zurückbleiben. Anschließend die TH Mask drüber, als zusätzlichen Effekt. Dann habe ich die Ränder und den Kronleuchter gestempelt.


Den Stempel habe ich doppelt als Schatten gesetzt und wieder gemasked


Das hat richtig Spaß gemacht und am Liebsten hätte ich es selbst behalten :-)

Außerdem habe ich mir mal meine Reste vorgenommen und ein paar Journaling Cards daraus gemacht



Ich wünsche euch eine schöne Woche !

Kommentare:

  1. Wow! Das ist der Hammer! Sehr genial, so schön vintage, einfach nur toll! Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool! Wo hast Du nur wieder dieses Akkordeon her? Das ist ja der Brüller. So viele liebevolle Details, einfach genial. Die Journaling Karten sind ja ausnehmend entzückend geworden! So was machst Du aus Resten?
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Akkordeon gehört auch dem Freund. Sowas habe ich dann doch nicht in meinem Fundus :-)

      Löschen
  3. Toll geworden! Und wieder so viel zum schauen... Solche JournalingCards könnt ich ja auch gebrauchen ;)
    Komm doch mal kurz zu mir rüber ( http://stueppisscrapwelt.blogspot.de/ ) - da wartet ein Award auf dich...

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen Deine neuen Werke allesamt sooo gut. ich war lange nicht mehr auf Blogs unterwegs und bin grade bei Deinem stehen geblieben. Einfach wunderschöne Sachen, die es hier zu bestaunen gibt.
    DAnke für die Inspiration zu der Resteverwertung

    AntwortenLöschen