Montag, 30. Mai 2011

Fundgruben

Da isses auch schon wieder vorbei, das 4. NLT ( Nordlichtertreffen). So lange wartet man darauf, dass der Tag endlich kommt und dann....schwupp, isser auch schon wieder vorbei. Ich habe den Tag so genossen. Lustige und ernste Gespräche, neue und altbekannte Gesichter, lecker Essen und neue Erkenntnisse ( es heißt Ssssssintsch) :-)
und ein wenig gescrappt habe ich in der Zwischenzeit auch noch.

Auch durfte die traditionelle Zigarette nicht fehlen. Ich bin seit mehr als 2 Jahren Nichtraucher, aber irgendwie hat sich das verselbständigt und so rauchen wir (eigentlich ein Trio, dieses Jahr leider nur Duo), an diesem Tag eine Zigarette. Und die haut rein, wenn man das so gar nicht mehr gewohnt ist. Puh. ;-)

Eine Kamera hatte ich nicht dabei, aber diverse Mädels haben schon Bilder eingesetzt, z.B. unser Überraschungsgast aus dem Schwarzwald, die liebe Kerstin *knuddeldichnochmal*. Da könnt ihr ja mal luschern.

Ein Layout habe ich auch noch für euch. Die 3. Aufgabe der 10 Wochen Challenge. Es sollte ein Zitat verscrappt werden und ich habe mir das Wort " Fundgrube" heraus gepickt und meine Flohmarktkiste für´s NLT fotografiert.



Ich werde jetzt meine Tasche endlich mal auspacken und anschließend über die Blogs huschen um mir die ersten Bilder vom Treffen anzusehen*hibbel*

Freitag, 27. Mai 2011

Die neuen Stempel

Es ist wieder soweit. Tabea bietet ihre neue Stempelplatte " Einfach so " zum Gratisdownload für euch an. Ihr könnt damit dann eure eigene Stempelplatte anfertigen lassen. Ich liebe diese Stempel. Mir gefallen die verschiedenen Schriftarten jedesmal so gut. Und deutsche Sprüche für diverse Gelegenheiten kann man nie genug haben, oder?

Diese Karten habe ich vorab schonmal gemacht. Und hier ist auch der Blumenstanzer von gestern zum Einsatz gekommen. Einfach vom Reststück ein Blümchen ausgestanzt, ein dazu passendes PP-Blümchen versetzt darunter und schon hat man ein passendes Embellishment. Das trägt beim Verschicken auch nicht so auf :-)



Ich muss gestehen, dass ich die Blume nach dem Stanzen etwas ...naja...langweilig finde. Darum inke ich die Ränder und knicke jedes Blatt etwas nach oben, damit es dreidimensionaler aussieht. Ich bin da auch noch in der Übungsphase, aber ich glaube, da lässt sich ganz viel machen.

Und mit einem Brad in der Mitte und einem Charm wirkt es gleich noch schöner.

Und hier die zweite. Diesen Schmetterlingsstanzer wollte ich auch schonmal aussortieren. Gut, dass ich´s nicht gemacht habe, der ist bei mir im Dauereinsatz


Meine Kolleginnen haben auch ganz wunderbare Beispiele für euch gemacht, schaut doch auch da mal vorbei. Und ich hoffe, ihr findet die Platte genau so toll wie wir und nutzt Tabeas Geschenk für euch zahlreich.

Ich bin jetzt auch schon wieder weg, denn morgen geht es ab in den Norden zum Nordlichtertreffen, kurz NLT. Das findet nun schon zum 4. Mal statt und es ist jedes mal sooo schön. Ich muss noch packen ( nehme ich jetzt Scrapsachen mit, oder schaffe ich doch nix, vor lauter quasseln und Essen ). Ich kann mich einfach nicht entscheiden.

Donnerstag, 26. Mai 2011

Liebling der Woche #3

Und schon wieder ist eine Woche um und es ist Zeit für den LdW :-)

Dieser Stanzer lag eine sehr lange Zeit unbeachtet in meiner Schublade. Er landete schon in der Flohmarktkiste. Aber dann wollte ich mich doch nicht so recht trennen. Gott sei Dank, denn er hat mir seitdem gute Dienste geleistet


Was ich damit gemacht habe, kann ich euch allerdings erst morgen zeigen. *geheimnisvolltue*


Montag, 23. Mai 2011

Wieder halbwegs normal

So langsam komme ich wieder auf den Boden zurück ;-) Die letzten Tage bin ich doch mehr geschwebt, als alles andere *hach*

Für alle, die es nicht mitbekommen haben ( obwohl das fast nicht sein kann, ich habe das vor lauter Stolz schließlich überall gepostet *räusper* ) : Tim Holtz himself hat auf meinem Blog einen Kommentar hinterlassen. Zum Liebling der Woche#2. Ich bin wirklich immer noch sprachlos. Und so stolz !

Und ihr habt euch alle so mit mir gefreut. Das war so lieb *schnüff* Der ein oder andere konnte das wohl auch nicht ganz glauben und musste sich mit eigenen Augen davon überzeugen. Denn meine täglichen Besucherzahlen sind in unermessliche Höhen geschossen :-)

Auch aus Amerika, unglaublich !

Und über eure Kommentare habe ich mich natürlich auch riesig gefreut. Und der LdW scheint auch immer mehr Anklang zu finden *freu*.

Und jetzt gehe ich mit meinemMann zwei Kartons nagelneue Steckdosen von der Landstraße aufsammeln. Die hat er nämlich auf seinem Autodach vergessen und ist losgefahren *augenroll*

Donnerstag, 19. Mai 2011

Liebling der Woche #2

Dieser Post ist ziemlich lang . Und seehr Bilderlastig. Holt euch doch einen Kaffee ;-)

Mein Liebling der Woche ist diesmal Grungeboard .


Mit diesen doch recht unscheinbaren Platten lässt sich eine Menge anstellen *find*. Sie lassen sich in jede gewünschte Form schneiden, embossen oder bestempeln und die dicken Sizzix Stanzen gehen auch hier durch.

Ich mache gerne Crackle Paint drüber. Erst male mir mein gewünschtes Motiv mit Bleistift auf, schneide es aus und dann kommt die Farbe drauf. ( Ich sehe gerade, dass die Struktur unseres neuen Kunstledersofas perfekt dazu passt ;-) )


Und diesmal habe ich anschließend über die getrocknete Farbe gestempelt, das funktioniert wunderbar und eröffnet noch viel mehr Möglichkeiten !


Diese Kronen sind auch aus der Platte entstanden. Aufgemalt, ausgeschnitten, Crackle Paint drauf und über die feuchte Farbe Glimmer Mist gesprüht ( BlackMagic). Nach dem Trocknen die Straßsteine und die Buchstaben aufgeklebt und fertig.


Dem einen oder anderen kommt diese Krone vielleicht bekannt vor. Ich habe mir ja vor nicht allzu langer Zeit mal eine Schatzkiste gemacht und meine Schwester hat sich genau so eine zum Geburtstag gewünscht.
Sie ist jetzt nicht ganz genau so geworden, aber wirklich seeehr ähnlich...

Tadaaaa.....


Die kleine Krone auf der Vorderseite ist auch wieder aus Grungeboard und mit hellblauer Acrylfarbe angemalt.


Hier die Seitenansicht


Und ein paar Details



Ich liebe diese Teekisten.

Und vielleicht habt ihr ja auch noch Grungeboard in euren Schubladen.
Lasst es raus :-)

Donnerstag, 12. Mai 2011

Liebling der Woche #1

Es ist soweit: Ich werde jetzt den 7 interessierten ;-) meinen Liebling der Woche zeigen. Vielleicht können sich ja demnächst noch mehr für diese Idee erwärmen *gg*

Und hier kommt er. Schon lange schlummert dieses Schätzchen in meiner Schublade. Eine Alphabet Mask von Heidi Swapp. Man kann entweder die Ränder benutzen, so wie ich das im Layout unten gemacht habe, oder den kompletten Buchstaben. Dann mit Stempelfarbe oder GlimmerMist drüber, das gibt einen super Effekt.


Und so könnte das ganze dann aussehen. Männerlayouts fallen mir manchmal etwas schwer, da fehlen mir die Blumen und der Bling :-) Aber dieses hier gefällt mir , die " Mamarazzi"-Serie passt einfach gut zu meinem Mann *find*. Das Layout ist übrigens das die 2. Aufgabe von Stebies 10-Wochen Challenge. Der Titel sollte geschnippelt werden. Darum ist der bei mir auch so kurz ausgefallen *höhö*

Das Journaling befindet sich übrigens auf den Tags.



Ich liebe die Embellies von Tim Holtz, an seinem Reichtum habe ich an nicht unerheblichem Maße beigetragen *kicher*

Und hier noch mal den Mask-Effekt. Ich finde die Kombination mit den ausgeschnittenen Alphas echt gut.


Ich hoffe, euch hat mein erster LdW gefallen. Ich habe die Mask schon wieder am Wickel, denn das Wetter ist nicht so schön und ich werde heute den ganzen Tag scrappen.

**edit** Durch den Blogger Crash sind leider eure ganzen Kommentare flöten gegangen. Aber jetzt läuft es hoffentlich wieder**

Dienstag, 10. Mai 2011

Liebling der Woche ?

Manchmal kann ich mich gar nicht entscheiden, was auf mein neuestes Projekt drauf soll. Nehme ich diesen Stempel, oder jenen Stanzer? Tissuetape oder doch lieber Tortenspitze?

Oft nehme ich auch eine Zeitlang immer dasselbe ( wie im Moment das Stempelalpha ), bis es dann eine Weile in der Versenkung verschwindet um dann irgendwann wieder aufzutauchen. Aber immer wieder finde ich in den Untiefen meiner Schubladen und Seegraskörbchen *zwinker zu Sandra* ein lange nicht benutztes Schätzchen und frage mich, warum ich das so lange nicht verwendet habe. Das ist doch so schön. Oder ich sehe bei anderen diese " unbedingt-haben-wollen-Sachen" oder " Mensch-das-fliegt-bei-mir-doch-auch-noch-irgendwo-rum ".

Deshalb kam mir die Idee, eine neue Kategorie ins Leben zu rufen:
Der " Liebling der Woche "

Da zeige ich euch, was im Moment meine absoluter Favorit ist. Vielleicht schlummert ja genau das auch in euren Sachen und ihr werdet animiert, diese auch mal wieder zu benutzen. Oder zu kaufen*höhö*

Wäre das interessant für euch? Oder eher *gäääähn* ?
Sacht ma was :-)


Montag, 9. Mai 2011

So ein Tag

...so wunderschön, wie gestern *träller*

Da war nämlich ( wie es Nadine so schön ausgedrückt hat) mein erster neununddreißigster Geburtstag ;-)

Bei allerschönstem Sonnenschein ( ja, jeder so wie er´s verdient *gg* ) habe ich den doch etwas stressigen Tag feiern dürfen. Von meinem Schatz gab es unter anderem sogar etwas scrappiges:


Und dieses Ministativ habe ich auch von ihm bekommen, genau richtig, um meine Karten knipsen zu können, dann muss ich nicht immer mein Riesenstativ hervor kramen. Ein super Teil!

Was ich auch immer ganz besonders schön finde, ist die liebe Geburtstagspost, die man von netten Scrapperinnen bekommt. Handgemacht und Handgeschrieben. Unbezahlbar, wie ich finde. Wenn dann die ersten Umschläge hier eintrudeln, muss ich mich immer zusammen reißen, um die Post nicht schon vorher zu öffnen, so sehr freue ich mich :-)

An dieser Stelle noch einmal ein ganz dickes Danke! Ich habe mich so über eure lieben Zeilen und die kleinen Aufmerksamkeiten gefreut!

Und jetzt genieße ich meinen wohlverdienten Urlaub, den ersten seit 1,5 Jahren. Ich muss erst nächsten Mittwoch wieder los, so lange genieße ich hoffentlich viel Sonne. Shoppen will ich auch, scrappen sowieso. Ach, das Leben kann so schön sein!


Freitag, 6. Mai 2011

Schlechte Gewohnheiten

Ja, es ist schon eine komische Sache mit den kleinen "Macken", die man sich im Laufe des Lebens so aneignet. Meistens merkt man selber gar nicht, dass man langsam schrullig wird, bis man darauf aufmerksam gemacht wird. Zumindest ist das bei mir so :-)

Da Sandra/scrapperia in ihrem Circle Journal wissen wollte,was denn so unsere " Schlechte Gewohnheiten"oder Eigenarten sind, da musste ich erstmal in mich gehen, welche davon öffentlich gemacht werden können *grins*

Hier also mein " best of " :-)

Die Vorstellungsseite

Und hier kommt " Macke #1 "...obwohl das nur für andere komisch ist :-)

Eigenart #2 hat schon meine Mutter und meine Oma zur Weißglut gebracht

Und hier kommt Gewohnheit #3

Und auch während ich diesen Post verfasse, wärmt eine kuschelige Flasche meine Füße. Trotz der warmen Temperaturen draußen.Mein Mann kann es nicht fassen. Aber wenn es mich doch glücklich macht....


Montag, 2. Mai 2011

Glitterkram

Ich liebe meine freien Montage. Ich kann den ganzen Tag scrappen, lasse mich dabei vom TV berieseln, gehe zwischendurch immer mal wieder an den PC und lasse alles ganz langsam angehen. Da kann es durchaus vorkommen, dass ich den ganzen Tag nur in schlunzigen Joggingklamotten rumlaufe. Stört ja keinen.

Heute zeige ich euch ein kleines Minialbum, nach einer Vorlage von Stebie aus dem Forum. Die passenden Fotos für die Füllung sind auch schon bestellt.



Hier noch mal ein paar Details, dieses Stempelalphabet ist im Moment mein absoluter Favorit!


Und dann begann heute auch die 10 Wochen-Challenge. Auch wieder von Stebie organisiert. Und die heutige Aufgabe war, ein LO zu Liften, das in diesem Fall von Ela kam.


Dieser ganze Glitter hat mich echt fast wahnsinnig gemacht. Im Gegensatz zu diesem Alpha, da sitzt er bombenfest, so mag ich das :-)